Elektroniker/in - Betriebstechnik

Angebotstag:
Region: 
Oberbergischer Kreis
Angebotstag: 
Donnerstag, 9. Februar 2023
Uhrzeit:
7:00 - 15:00
Veranstaltungsort:
Niederhabbach 17
51789 51789 Lindlar
Beschreibung

Die Gebiete Elektronik und Automatisierung? Bist du neugierig wie Geräte funktionieren und möchtest später in deinem Beruf handwerklich arbeiten? Suchst du einen Beruf mit guten Zukunftsaussichten? Dann bieten wir dir mit der Ausbildung zum Elektroniker/in für Betriebstechnik genau das Richtige.

Zu Beginn deiner Ausbildung erlernst du während eines betriebsinternen Lehrgangs in unserer Ausbildungswerkstatt alle grundlegenden handwerklichen Fähigkeiten. Unser erfahrenes Ausbildungsteam steht dir immer zur Seite und begleitet dich Schritt für Schritt auf deinem Weg zur Abschlussprüfung, sodass du alle Fähigkeiten und Fachkenntnisse erlernst, die du für dein späteres Berufsleben brauchst.

Außer in der Ausbildungswerkstatt arbeitest du bei uns im Betrieb u.a. im Schaltschrankbau. Zudem begleitest du Kollegen bei Kundenbesuchen und unterstützt sie bei der Arbeit auf den Baustellen.

Einige spannenden Bereiche, mit denen du dich in deiner Ausbildung beschäftigen wirst, sind:

  • Montieren und Installieren von Leitungsführungssystemen, Informations-, Versorgungs-, und Energieleitungen
  • Installieren und Einrichten von Maschinen und Antriebssystemen mit pneumatischen/hydraulischen Komponenten
  • Zusammenbau und Verdrahtung von Schaltgeräten und Automatisierungssystemen
  • Programmieren und Konfigurieren von Systemen
  • Überwachung und Wartung von Anlagen
  • Wartungen und Reparaturen
  • Beurteilung vorhandener Anlagen
  • Entwurf von Anlagenänderungen und- erweiterungen
  • Kleben von Messing und PVC Stücken

Das solltest du mitbringen:

  • Interesse an Elektronik und Automatisierung
  • Handwerkliches Geschick
  • Gutes mathematisches und technisches Verständnis
  • Eigenverantwortung, Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft

Während des Praktikums bieten wir dir in unserer Lehrwerkstatt einen Einblick in die Inhalte des Ausbildungsberufs als Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d).
Du kannst deine handwerklichen Fähigkeiten anhand von Aufgaben aus dem Bereich der Elektronik unter Anleitung unserer Ausbilder ausprobieren. 

Für das Praktikum benötigst du aufgrund von Arbeitsschutzvorschriften Sicherheitsschuhe. Wenn du selbst noch keine besitzt, stellen wir dir auf Anfrage gerne Leihschuhe zur Verfügung. Bei der Wahl deiner restlichen Kleidung solltest du darauf achten, dass diese praktisch und robust ist. Hierfür eignet sich Kleidung, die du auch im privaten Bereich zum Beispiel bei handwerklichen Arbeiten oder bei der Gartenarbeit trägst, die auch dreckig werden darf. 
 

Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
1
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Übersicht über die Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten in den Berufen der Branche
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Tätigkeiten
Zusatzinformationen

Neben Tagespraktika bieten auch längere Praktika u.a. in den Schulferien an.
Fragen zu dem Berufsfeld beantworten unsere Ausbilder sehr gerne jederzeit per Mail oder telefonisch.
Schüler und Schülerinnen, die sich für das Berufsbild interessieren, können auch ein Beratungsgespräch bei unserem Ausbilder Herrn Hock samt eines Betriebsrundgangs bei uns anfragen. 

ONI-Wärmetrafo GmbH

Unternehmensdarstellung: 

Unser Unternehmen wurde 1983 von dem Geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang Oehm gegründet. Heute sind wir das führende Unternehmen im Bereich der Kühlanlagentechnik, Wärmerückgewinnung, Klima-, Lüftungs- und Reinraumtechnik sowie der Druckluftversorgung.

Unsere Kunden sparen durch unsere effizienten Anlagen Energie und leisten so einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz!

An drei Standorten ist die ONI-Gruppe vertreten, diese befinden sich in Lindlar-Frielingsdorf (Headquarter), Großröhrsdorf und in Kunshan (China). Aktuell beschäftigt die ONI-Gruppe über 480 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. 

Weltweit werden durch unsere Standorte 5.900 Unternehmen in mehr als 70 Ländern beliefert.  Erfolg ist eine Mannschaftsleistung und das Unternehmen entwickelt sich stetig weiter.

Unternehmensgröße: 
201-500
Kammerzugehörigkeit: 
Handwerkskammer (HWK)
Industrie- und Handelskammer (IHK)
Branche: 
Maschinen- und Anlagenbau
Handwerk