Technische/r Systemplaner/in

Angebotstag:
Region: 
Oberbergischer Kreis
Angebotstag: 
Donnerstag, 27. April 2023
Uhrzeit:
7:00 - 15:00
Veranstaltungsort:
Niederhabbach 17
51789 51789 Lindlar
Beschreibung

Wasser, Strom und Wärme diese Dinge sind Zuhause unabdingbar, doch wie kommen all die Stoffe dorthin wo man sie braucht? Noch lange bevor der erste Stein gesetzt wird hat jemand alle Details der Versorgungs- und Anlagentechnik ausgearbeitet. Die vielen Wünsche unter einen Hut zu bekommen und dann auch noch funktional zu sein bedarf eine Menge Wissen und auch Kreativität.

Wenn du dich dieser Herausforderung stellen willst, bist du mit einer Ausbildung zum Technischen Systemplaner mit Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (m/w/d) bei ONI bestens aufgehoben! Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Ausbildung finden wir mit dir gemeinsam einen Weg in deine Karriere. Als Weltmarktführer bieten wir effiziente und innovative Kühlanlagen und Energieeinsparlösungen an Kunden in über 70 Ländern.

Als Auszubildender wirst du lernen:
 

  • Technische Zeichnungen, Skizzen, Pläne und schematische Darstellungen anfertigen
  • Detailkonstruktionen und Berechnungen ausführen
  • Anfertigen von perspektivischen Darstellungen und technischen Begleitunterlagen
  • Zeichnen von Funktionsplänen für hydraulische und pneumatische Schaltungen
  • Arbeiten mit CAD-Systemen (Computer Aided Design)
  • Anfertigen von Freihandzeichnen
  • Bemaßen, Berechnen und Beschriften
  • Maschinentechnik und Anlagenplanung
  • Zeichnungsprüfung und Verwaltung

Das solltest du mitbringen:
 

  • Mindestens guter mittlerer Bildungsabschluss
  • Technisches Verständnis
  • Zeichnerische Begabung
  • Abstraktes, logisches Denken
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handgelenk-Finger-Geschwindigkeit (z.B. Erstellen von technischen Unterlagen am Computer)
  • Sorgfältiges, selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Konzentrierte, präzise Arbeitsweise

Während des Praktikums bieten wir dir in einen Einblick in die Inhalte des Ausbildungsberufs als Technischer Systemplaner (m/w/d). Du lernst den Alltag im Konstruktions-Büro kennen und hast die Gelegenheit erste Zeichnungen am PC zu erstellen.  

Spezielle Arbeitskleidung wird nicht benötigt. Bei der Kleidung empfehlen wir legere Business Kleidung.
 

Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
1
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Übersicht über die Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten in den Berufen der Branche
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Tätigkeiten
Zusatzinformationen

Neben Tagespraktika bieten auch längere Praktika u.a. in den Schulferien an.
Fragen zu dem Berufsfeld beantworten unsere Ausbilder sehr gerne jederzeit per Mail oder telefonisch.
Schüler und Schülerinnen, die sich für das Berufsbild interessieren, können auch ein Beratungsgespräch bei unserem Ausbilder Herrn Hock samt eines Betriebsrundgangs bei uns anfragen. 

ONI-Wärmetrafo GmbH

Unternehmensdarstellung: 

Unser Unternehmen wurde 1983 von dem Geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang Oehm gegründet. Heute sind wir das führende Unternehmen im Bereich der Kühlanlagentechnik, Wärmerückgewinnung, Klima-, Lüftungs- und Reinraumtechnik sowie der Druckluftversorgung.

Unsere Kunden sparen durch unsere effizienten Anlagen Energie und leisten so einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz!

An drei Standorten ist die ONI-Gruppe vertreten, diese befinden sich in Lindlar-Frielingsdorf (Headquarter), Großröhrsdorf und in Kunshan (China). Aktuell beschäftigt die ONI-Gruppe über 480 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. 

Weltweit werden durch unsere Standorte 5.900 Unternehmen in mehr als 70 Ländern beliefert.  Erfolg ist eine Mannschaftsleistung und das Unternehmen entwickelt sich stetig weiter.

Unternehmensgröße: 
201-500
Kammerzugehörigkeit: 
Handwerkskammer (HWK)
Industrie- und Handelskammer (IHK)
Branche: 
Maschinen- und Anlagenbau
Handwerk